GESCHICHTE

Ein kleiner Einblick zu unserem historischen Standort

Wahren ist einer der ältesten Stadtteile von Leipzig. Im Jahr 2004 konnte es bereits sein 1000jähriges Bestehen feiern und wurde 1922 nach Leipzig eingemeindet. Namensgeber waren die im 600. Jahrhundert eingewanderten Sorben, auch Wenden genannt. Die erstmalige Erwähnung verdankt der Ort Wahren durch eine in „Vuarim“ unterschriebene Schenkungsurkunde des König Heinrich II. Es befand sich an der Flussaue ein befestigter königlicher Bauernhof. Später im Jahr 1185 wird in einer Urkunde des Markgrafen Otto zu Belangen des Klosters Altzella als Zeuge der Edelfreie Heinricus de Warin erwähnt. Dieser trägt in seinem Namen den an ihn zur Lehenbewirtschaftung übergebenen Ort. Etwa in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts wird die Wahren prägende Gnadenkirche auf einer Anhöhe über der Flussaue errichtet. Wenig später, um 1300 wird der königliche Hof direkt an die Elster gelegt und als Rittergut ausgebaut. Naturereignisse, Kriege und Feuersbrünste beeinträchtigen das Leben in Wahren. Besonders die Feuersbrünste 1685 und 1698 vernichten jeweils das gesamte Dorf. Die Wohnhäuser hatten strohgedeckte Dächer und konnten nichts gegen das Feuer ausrichten, nur die Kirche mir ihrem Ziegeldach blieb erhalten. Das Pfarrhaus in seiner jetzigen Gestalt gibt es seit 1701, auch die anderen Gehöfte werden gleichfalls um diese Zeit neu errichtet. Wir gehen davon aus, dass auch das Haus in der Rittergutstraße 11 – zumindest Obergeschoss und Dach – in dieser Zeit neu errichtet wurde. Die Häuser der heutigen Rittergutsstraße waren Teil des Gutes, für Bauern mit eigenen kleinen Landflächen. Von dem ursprünglichen alten Ortskern ist die Struktur mit den Straßen. Am Hirtenhaus, Wendenstraße, Rittergutsstraße, Zum alten Gasthof sowie Opferweg und Kirchberg erhalten. Die Gebäude um den Kirchberg zeugen noch von den Zeiten des alten Wahrens. Mit ihren Fachwerken und ihrer Anordnung geben sie dem ehemaligen Ortskern einen dörflichen Charakter und eigenes Flair.

GESCHICHTE

FachWerk | Rittergutsstraße 11 | 04159 Leipzig | 0341/46376317 | info@fachwerk-wahren.de | IMPRESSUM